Wir sind auf die umfassende Projektbegleitung und die Lösung juristischer Fragen in den Bereichen Bau und Immobilien spezialisiert.

Praxisnah von der Idee bis zur Vermarktung.

Von Vergabe und Planung, über die Realisierung, bis zum Abschluss und Verwertung bieten wir für Projekte verlässliche Begleitung und ein solides juristisches Fundament. Dabei spielt die Größe des Projektes für uns keine entscheidende Rolle. Es geht uns um die Anliegen der Mandaten. Unsere Rechtsanwälte sind unterschiedlichste Experten und Juristen mit vielseitigen Erfahrungen. So können wir auch bei komplizierten Prozessen optimale Teams zusammenstellen und damit eine bestmögliche Betreuung garantieren. Unsere Kompetenzen und Referenzen beginnen bei Finanzierungsfragen, Bauplanungsrecht, Baugenehmigungen, vergaberechtlicher Gestaltung, reichen über Bauverträge, der baubegleitenden Beratung zu Projektverwaltung, Projektsteuerung bis zu außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretungen. Die effiziente interne Struktur der HFK Rechtsanwälte bietet direkte und verlässliche Ansprechpartner. Das oft langjährige Vertrauen von Mandanten ist für uns beste Bestätigung unserer Qualität und gleichzeitig auch Motivation, uns in allen juristischen Bereichen ständig weiterzuentwickeln.

Das Vergaberecht gleicht immer mehr einem undurchdringlichen Dschungel – für Auftraggeber und für Bieter. Wir weisen den Weg durch das Dickicht und verschaffen unseren Mandanten Luft zum Atmen. Wir finden mit hoher fachlicher Präzision kreative Lösungen und zeigen unseren Mandaten aus rechtlich-strategischer Sicht Handlungsspielräume.

Ziel dabei ist rechtssicher den Zuschlag zu bekommen oder den Bedarf bestmöglich zu decken. Dabei gilt für uns immer: „Nach dem Zuschlag ist vor der Ausführung“. Deshalb gehen bei uns vergabe- und vertragsrechtliche Beratung Hand in Hand.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

Umfassende verfahrensbegleitende und rechtlich-strategische Beratung von öffentlichen Auftraggebern insbesondere bei großvolumigen und komplexen Vergabeverfahren in allen Branchen von der Konzeption bis zur Abwicklung des Verfahrens.

  • Beratung (auch federführend im Sinne einer juristischen Projektsteuerung) in interdisziplinären Beraterteams, etwa bei komplexen Vergaben im IT- Bau- Energie- Finanz- und Versicherungsbereich.
  • Verfahrensführung auch als „externe Vergabestelle“ oder „verlängerte Werkbank“ einschließlich Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlung für Auftraggeber.
  • Umfassende Beratung und Vertretung von Bietern (Unterstützung bei der Angebotserstellung und -verhandlung, Selbstreinigung und Compliance-Fragen, Rechtsschutz gegen Vergabesperren).
  • Rechtliche Beratung und Unterstützung bei Aspekten der E-Vergabe für Bieter und Auftraggeber.
  • Beratung bei Vergaben mit Auslandsbezug für Bieter und Auftraggeber.
  • Führung von Vergabenachprüfungsverfahren sowohl für Bieter als auch für Auftraggeber; auch Rechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte, Schadensersatzprozesse und Beanstandungsverfahren der Rechnungshöfe.
  • Erstellung von Rechtsgutachten zu vergaberechtlichen Fragestellungen.
  • Integrierte Beratung bei vergaberechtlichen Schnittstellenthemen, etwa Datenschutzrecht, Preisrecht, Haushaltsrecht, Beihilfen- und Zuwendungsrecht sowie Fördermittelrecht.
  • Maßgeschneiderte Schulungen (In-House und extern) für Bieter und Auftraggeber.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Jörg Stoye

HFK ist eine der ersten und führenden Kanzleien im privaten Baurecht. Unsere Anwälte sind hoch spezialisiert und auch mit ungewöhnlichen und schwierigen Fällen sehr erfahren. Als Referenz haben wir eine ganze Reihe prominenter und anspruchsvoller Projekte, bei denen HFK Anwälte erfolgreich Auftraggeber, Auftragnehmer, Projektsteuerer und Planer in allen Phasen der Realisierung ihrer Bauprojekte beraten haben.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Due Diligence der Rahmenbedingungen des Projektes.
  • Gestaltung der Projektstruktur und des Projektablaufes nach juristischen Erfordernissen, einschließlich etwaiger Terminschienen, etwa bei der Vergabe.
  • Gestaltung von Verträgen aller Art, insbesondere von Bauverträgen. 
  • Konzeption und Optimierung der Projektabwicklung unter rechtlichen Aspekten.
  • Baubegleitende Beratung und juristische Absicherung der Entscheidungsträger.
  • Rechtliche Durchsetzung und Sicherung von Ansprüchen.
  • Rechtssichere pragmatische Prävention von Konflikten und Risiken.
  • Rechtssichere Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen. 
  • Außergerichtliche Verfahren zur Konfliktlösung. 
  • Komplizierte Gerichtsverfahren.

Ihre Ansprechpartner:
RA Ernst Wilhelm und RA Dr. Florian Schrammel

Das öffentliche Baurecht ist eine Kernkompetenz der HFK Kanzlei. Wir beraten in allen Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts und begleiten unsere Mandanten mit einem Höchstmaß an Fachkenntnis, beispielsweise bei der Aufstellung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen, bei der Verhandlung städtebaulicher Verträge und bei der Durchführung von Baugenehmigungsverfahren. Wir verfügen über vielfältige Erfahrungen bei der Projektentwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien ebenso wie bei der Genehmigung von Spezialimmobilien und der Verwirklichung großer Infrastrukturprojekte.

Für umweltrechtliche Themen, wie Immissionsschutz, Abfall-, Wasser- und Bodenschutzrecht, gestalten wir praxisgerechte und rechtssichere Lösungen. Wir haben Referenzen in der Begleitung komplexer Altlastensanierungen, für Konversionsprojekte und Vorhaben des Flächenrecyclings. Neben den klassischen Bereichen des betrieblichen Umweltrechts liegen weitere Schwerpunkte unserer anwaltlichen Tätigkeit im Umweltinformationsrecht sowie im produktbezogenen Umwelt- und Sicherheitsrecht. Wir unterstützen Hersteller und Importeure bei der Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflichten und begleiten Maßnahmen wie Produktwarnungen und Rückrufe sowie die gerichtliche Abwehr von Haftungsansprüchen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen (Beispiele):

  • Umfassende bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Beratung von Bauherrn und der öffentlichen Hand.
  • Begleitung von Planaufstellungs- und Genehmigungsverfahren; Verhandlung städtebaulicher Verträge.
  • Beratung von Vorhabenträgern bei der Projektentwicklung.
  • Beratung von Gemeinden bei der  Aufstellung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen.
  • Öffentlich-rechtliche Due-Diligence-Prüfung bei Immobilien- und Unternehmenstransaktionen.
  • Vertretung von Vorhabenträgern, Bauherren, Nachbarn und Baugenehmigungsbehörden in Widerspruchs- und Klageverfahren.
  • Begleitung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren.
  • Beratung zu abfall- und wasserrechtlichen Genehmigungen sowie zu Fragen der Altlastensanierung.
  • Vertretung von Herstellern und Importeuren gegenüber Marktüberwachungsbehörden und in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Ihr Ansprechpartner:
RA Wulf Clausen

HFK Rechtsanwälte ist als kompetenter und branchenspezifischer Berater bekannt und gut vernetzt. Wir weisen langjährige Expertise und stets den neuesten Kenntnisstand in diesem Bereich auf, sind auf mit selten auftretenden und ungewöhnlichen Gestaltungen vertraut und entwickeln spezifische Lösungen innerhalb der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Unsere zielorientierte Beratung und Begleitung sichert unseren Mandanten auf rechtlicher Seite umfassend ab, so dass er sich darauf konzentrieren kann, seine wirtschaftlichen Zielsetzungen zu erreichen.

Mit Fokus auf die Immobilie beraten und begleiten wir unsere Mandanten, zu denen unter anderem  Investoren, Projektentwickler, Immobilienunternehmen und Eigennutzer/gewerbliche Mieter zählen, erfolgreich hinsichtlich wirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen, um die optimale Lösung zu erreichen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Umfassende Beratung und Begleitung bei An- und Verkauf von gewerblichen und auch Wohnimmobilien (Immobilientransaktion).
  • Bereinigung und Neustrukturierung von Grundstücksbelastungen.
  • Durchführung der rechtlichen Due Diligence Prüfung.
  • Konzeptionierung von vertraglichen und grundbuchlichen Sicherungen von Rechten und Ansprüchen.
  • Begründung von Wohnungs- und Teileigentum in komplexen Gestaltungen, insbesondere im Hinblick auf die Verkehrsfähigkeit einzelnen Einheiten auch zur wirtschaftlichen Optimierung.
  • Erbbaurechtsgestaltungen.
  • Strukturierung größerer Grundstücksportfolios.
  • Erstellung von Rechtsgutachten zu sämtlichen grundstücksrechtlichen Aspekten.
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung bei der Durchsetzung und Abwehr streitiger Ansprüche.

Ihre Ansprechpartner:
RA Dr. Christian Nunn und RAin Patricia Schauss

Eng verbunden mit dem Immobilienrecht betreut HFK Mandanten als Vermieter oder Mieter von gewerblich genutzten Räumen. Das reicht vom klassischen Gewerbemietvertrag über Triple-net-Vereinbarungen bis hin zu Immobilienleasing und Pachtverträgen.
Das Ziel von HFK Rechtanwälte ist stets die Gewährleistung des optimalen Ertrags der Immobilie.
Unsere Kompetenzen und Leistungen:
  • Gestaltung, Verhandlung und Abwicklung gewerblicher Mietverträge (Legal Asset Management).
  • Beratung (gewerblicher) Mietverträge „vom Reißbrett“ insbesondere der Projektsteuerung zu den Schnittstellen des Bauvorhabens.
  • Kostenoptimierung.
  • Nachtragsmangement zur Beständigkeit der Mietverhältnisse.
  • Revitalisierung/Redevelopment/Refurbishment (Bauen im Bestand).
  • Erstellung von Rechtsgutachten zu sämtlichen mietrechtlichen Aspekten.
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung bei der Durchsetzung und Abwehr streitiger Ansprüche.

Ihr Ansprechpartner:

RAin Patricia Schauss

Die Vermeidung von Konflikten und gerichtlichen Streitigkeiten mindert vor allem ein Kostenrisiko. Architekten und Bauingenieure beraten wir zu vertraglichen Themen, mit dem Ziel spätere Streitigkeiten zu Honoraren oder Schadenersatzforderungen zu vermeiden. Wir sind erfahren in der Sicherung und Durchsetzung von Honoraransprüchen (HOAI), bei Fragen zu Planungs- und Baumängeln sowie Urheber- und Know-How-Schutz.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Prüfung und Ausgestaltung der Verträge verschiedener Planer.
  • Kostenkontrolle aus rechtlicher Sicht.
  • Koordination der Schnittstellen zwischen den Planern.
  • Ausführenden- und Bauüberwachung aus rechtlicher Sicht.
  • Urheber- und Know-How-Schutz.
  • Neue Vertragsformen (Mehrstufigkeit, Mehrparteienverträge etc.).
  • Komplizierte HOAI-Fragen bzw. rechtssichere Gestaltung der Vergütung der Planer.
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Honorarstreitigkeiten.
  • Gutachterliche Tätigkeiten in Urheber- und Honorarfragen.
  • Rechtliche Unterstützung durch neue Vertragsmodelle für die öffentliche Hand, etwa im Rahmen der Sanierung öffentlicher Infrastruktur.

Ihr Ansprechpartner:
RA Bernd Knipp

Beim EU-Beihilferecht geht es vor allem um die zuverlässige Vermeidung von Risiken. HFK Anwälte bieten dafür staatliche Stellen, Institutionen und Unternehmen eine Beratung zur Rechtssicherheit an. Verstösse gegen das Beihilfenverbot des EU-Rechts können schwerwiegende rechtliche und finanzielle Folgen haben. Wir zeigen rechtzeitig Risiken sowie Möglichkeiten der Rechtfertigung auf und beraten bei der rechtssicheren Gestaltung von Subventionen und anderen Vorteilen. Unternehmen beraten und vertreten wir bei der Durchsetzung ihrer Rechte, um Wettbewerbsverzerrungen zu beseitigen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Prüfung und Beratung bei der Gestaltung von Subventionsmaßnahmen.
  • Begleitung bei der Vorbereitung und Durchführung von wettbewerblichen Ausschreibungsverfahren, um unzulässige Vorteile zu vermeiden.
  • juristische Absicherung der maßgeblichen Entscheidungen.
  • Begleitung bei der Durchführung von Notifizierungsverfahren.
  • Vertretung von Unternehmen in Beschwerdeverfahren bei der EU-Kommission gegen Maßnahmen zugunsten von Wettbewerbern.
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Konkurrentenklagen gegen Maßnahmen zugunsten von Wettbewerbern.

Ihre Ansprechpartner:
RA Dr. Jörg Stoye und RA Wulf Clausen

Rechtssicherheit, ein reibungsloses, zügiges Verfahren und ein verträglicher Kostenrahmen sind  die Vorteile einer Beratung durch HFK Anwälte. Wir beraten und unterstützen Verkäufer und Käufer bei Immobilientransaktionen einschließlich Projektentwicklungen bei allen immobilien- und mietrechtlichen Fragestellungen. Wir gestalten und begleiten institutionelle und private Anleger, Family Offices Investoren, Projektentwickler und Spezialfonds bezüglich Gewerbe- und Wohnprojekten sowie Spezialimmobilien. Unsere Expertise erstreckt sich darüber hinaus auf die grundbuchrechtliche Umsetzung mit dem besonderen Fokus auf zeitgerechte und kostengünstige Abwicklung.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Rechtliche Due Diligence bei Immobilientransaktionen.
  • Rechtliche Begleitung der Projektentwicklung unter besonderer Einbeziehung der wirtschaftlichen Erfordernisse und der Prävention von Risiken.
  • Kauf- und Verkaufsverträge als asset- und als share-deal, forward deal oder sale and lease back einschließlich der Gründung, des Erwerbs oder der Veräußerung  von Gesellschaften oder deren Anteile.
  • Projektentwicklungsverträge, Generalüber- und Generalunternehmerverträge.
  • Joint – Venture Verträge bei Projektentwicklungen.
  • Erstellung von Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen.
  • Grundbuchrechtliche Sicherheiten (Dienstbarkeiten, Reallasten Erbbaurechte).
  • Beratung und Betreuung bei Finanzierungsverträgen.
  • Steuerung der Transaktion bis zum closing und Begleitung des postclosings.
  • Prozessuale Vertretung in immobilienrechtlichen Streitigkeiten.

Ihre Ansprechpartner:
RA Dr. Christian Nunn und RAin Patricia Schauss

Auf diesem Rechtsgebiet begleiten wir die unterschiedlichsten Infrastrukturvorhaben sowie komplexe Industrie- und Bauprojekte. Als HFK bieten wir die rechtliche Begleitung und Absicherung von Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren und sonstiger Zulassungsverfahren bis hin zur Klärung rechtlicher Fragestellungen des Anlagenbetriebs.
Wir beraten bei der Strukturierung und Durchführung von Verfahren und weisen frühzeitig auf Risiken und Lösungsmöglichkeiten hin. Vorhabenträger und Behörden begleiten wir mit langjähriger Erfahrung, beispielsweise beim Neubau und der Änderung von Infrastrukturvorhaben, wie Straßen, Schienenwegen, Flughäfen, Häfen und Versorgungsleitungen (Strom, Wasser, Gas). Daneben spielt die behördliche Zulassung von Anlagen wie Industriebetrieben, Kraftwerken, Windparks oder Bergwerken eine wesentliche Rolle in unserer Beratungspraxis.

Unsere Kompetenzen und Leistungen (Beispiele):

  • Umfassende rechtliche Begleitung von Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren für Vorhabenträger und die öffentliche Hand.
  • Beratung in Fragen der Anlagenzulassung und -änderung.
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Umweltverträglichkeitsprüfungen und Maßnahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung.
  • Vertretung von Vorhabenträgern und Behörden in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Ihr Ansprechpartner:
RA Wulf Clausen

HFK Rechtsanwälten sind bereits mit der Betreuung anspruchsvoller  und prominenter Infrastrukturvorhaben vertraut. Dabei handelt es sich um die deutschlandweit größten Projekte in Straßen-, Schienen-, Wasser- und Luftverkehr. Durch ein standort- und fachlich übergreifendes, gut eingespieltes Team stellt HFK ein ganzheitliches Beratungsspektrum auf höchstem Niveau sicher. Das reicht von den ersten Planungsstufen bis hin zur Begleitung in der Umsetzungsphase einerseits, sowie vom Fachplanungsrecht über das Vergabe-, Bauvertrags- und Immobilienrecht andererseits. Durch eine optimale Organisation der HFK Standorte können in dringenden und eiligen Fällen auch Spezialteams zum schnellen Eingreifen zusammengestellt werden.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Analyse und Entschärfung von Planungsrisiken.
  • Umfängliche Begleitung von Planfeststellungsverfahren.
  • Management der erforderlichen behördlichen und politischen Beteiligungs- und Abstimmungsverfahren.
  • Planung und Begleitung der Öffentlichkeitsbeteiligung.
  • Zielorientiertes proaktives Vergabe- und Vertragsmanagement.
  • juristische Bewertung und Aufbereitung von komplizierten technischen oder bauzeitlichen Nachträgen.
  • rechtlich komplizierte Gerichtsverfahren.

Ihre Ansprechpartner:
privatrechtlich: RA Ernst Wilhelm
öffentlich-rechtlich: RA Wulf Clausen

Beim Denkmalschutz ist kaum ein Projekt wie das andere. Individuelle Lösungen und kreative Wege sind oft unumgänglich. HFK Rechtsanwälte sind beim Denkmalsschutz- und Kulturgüterschutzrecht seit Jahrzehnten erfolgreich und sind damit eine der führenden Kanzleien auf diesem Rechtsgebiet. Wir beraten Kommunen in der Planung und Umsetzung des städtebaulichen Denkmalschutzes sowie Vorhabenträger im Umgang mit Denkmalen, Verursacherprinzip und Grabungsfirmen. Die HFK Anwälte vertreten anspruchsvollste und schwierigste Projekte im Denkmalbestand, stehen an der Seite von Auftraggebern, Auftragnehmern, Projektsteuerern und Planern in allen Phasen der Realisierung von Projekten und setzen Ansprüche aus dem Kulturgutschutzgesetz durch.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Denkmalschutzrechtliche Beurteilung im Rahmen der Due Diligence.
    Prüfung der denkmalschutzrechtlichen Genehmigungsfähigkeit von Maßnahmen.
  • Beratung zum Umgang mit Denkmalen in der Bauleitplanung.
  • Ausweisung von Schutzgebieten.
  • Gestaltung von Investorenverträgen und Verträgen mit Grabungsfirmen.
  • Lösungsmodelle zur Verteilung der Kostenlast aus dem Verursacherprinzip.
  • Handling des Baugrundrisikos „Bodendenkmal“.
  • Konzeption der Vergabe von Prospektionsleistungen.
  • Abwehr von Eingriffen in Denkmale und ihre Umgebung.
  • Vergaberechtliche, vertragsrechtliche und baubegleitende Beratung für Planen und Bauen im Denkmalbestand.
  • Beratung für Fördermittel zum Erhalt von Denkmalen.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Till Kemper

Informationstechnologie ist für Unternehmen existentiell wichtig, ohne eine funktionierende IT ist ein Geschäftsbetrieb nicht möglich. Dabei kommt es auch auf eine rechtliche Absicherung an. Entwicklung und Vertrieb, Beschaffung und der Betrieb von Hard- und Software in den verschiedensten Bereichen werfen eine Vielzahl von oftmals komplexen ineinandergreifenden rechtlichen Fragen auf. Von IT-Infrastrukturprojekten (etwa in den Bereichen Breitband oder Datennetze) bis hin zu Telefonie und Datenverarbeitung/-management in Unternehmen. Wir entwickeln mit hoher fachlicher Präzision tragfähige rechtliche Lösungen. Dabei greifen wir auf vielfältige Erfahrungen zurück. Als kompetenter Partner des Mandanten beschäftigen wir uns auch intensiv mit der Technik, um rechtlich zielführend zu beraten.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Beratung bei der Gestaltung von Verträgen aller Art  im IT-Bereich (Hard- und Software/ Entwicklungsverträge/Kauf/Miete/Leasing/Pflege)
  • Umfassende vergaberechtliche Begleitung von Beschaffungsvorgaben im IT-Bereich aller Art (z.B. Datennetze, Breitbandinfrastruktur, Software-Beschaffung, Content-Management-Systeme, Hardware-Lösungen, Campusmanagementsoftware, Kooperationsmodelle öffentlicher Auftraggeber)
  • Beratung in interdisziplinären Projektteams
  • Beratung zu Schnittstellenthemen im IT-Bereich (etwa Datenschutzrecht, Datensicherheitsrecht, Urheberrecht etc.)
  • Beratung zur Nutzung von EVB-IT-Verträgen
  • Prozessführung
  • Schulungen (intern und extern)

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Benjamin Klein

HFK unterstützt als Berater und externer Datenschutzbeauftragter Unternehmen und Verwaltungsträger in sämtlichen datenschutzrechtlichen Fragen. Gemeinsam mit dem Vergaberechtsteam beraten wir bei der datenschutzrechtskonformen Vorbereitung und Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen bzw. bei der datenschutzrechtlich ordnungsgemäßen Beteiligung an solchen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Datenschutz im Vergabeverfahren
  • Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung und -verwaltung
  • Beratung zu Datentransfer im Konzern
  • Beratung und Unterstützung bei Binding Corporate Rules
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Online Datenschutz
  • Erstellung von Datenverarbeitungsverträgen, Datenschutz beim Outsourcing
  • Big Data und Business Intelligence
  • Gestaltung und Prüfung von Einwilligungserklärungen
  • Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter
  • Schulungen im Datenschutz

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Benjamin Klein

Bei der Planung, Errichtung und dem Betrieb, aber auch dem Kauf oder Verkauf  einer Industrieanlage, eines Kraftwerkes oder einer sonstigen Betriebsanlage sind komplexe rechtliche Anforderungen zu berücksichtigen. Wir klären für Sie, welche rechtlichen Vorgaben bei Ihrem Vorhaben zu beachten sind und bereiten mit Ihnen die erforderlichen Anträge und eine Konzeption für das Genehmigungsverfahren und die Abstimmung mit den Behörden und Dritten, insbesondere im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung vor.

Wir unterstützen Sie bei der Steuerung und Kommunikation der Planer, Gutachter und weiterer Beteiligter. Wir verfolgen einen übergreifenden Ansatz, der die Umsetzung der wirtschaftlichen, technischen Aufgabenstellungen und Zielsetzungen eines Vorhabens rechtlich sichert. Wir betrachten es als unsere Aufgabe, vorausschauend zu beraten und zu dem Erfolg Ihres Vorhabens beizutragen.

Unsere Mandanten sind öffentliche und private Unternehmen, Investoren und Behörden.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Genehmigungsverfahren.
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen.
  • Öffentlichkeitsbeteiligung.
  • Überwachungsverfahren und Verfahren zum Erlass nachträglicher Anordnungen.
  • Untersagungs- und Stilllegungsverfahren.
  • Fachplanungsrecht.
  • Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.
  • Immissionsschutzrecht.
  • Umwelt- und Naturschutzrecht.
  • Störfallrecht.
  • Abfallrecht.
  • Bodenschutzrecht.
  • Wasserrecht.

Ihr Ansprechpartner:
RA Wulf Clausen

Im Rahmen der Bauleitplanung z.B. für große Gewerbegebiete oder sonstige Baugebiete beraten wir Sie von der Vorbereitung und Durchführung von Raumordnungsverfahren über die Aufstellung von Flächennutzungsplänen bis hin zur Aufstellung von Bebauungsplänen, insbesondere von Vorhaben- und Erschließungsplänen und bei Aufstellung  und  Verhandlung städtebaulicher Verträge.

Wir stimmen mit Ihnen die Vorbereitung und Durchführung der Bauleitplanung einschließlich der Einholung von Fachgutachten ab und unterstützen Sie bei der Steuerung der Planer, Fachgutachter und weiterer Beteiligten, bei der rechtlichen Prüfung der erforderlichen Unterlagen sowie der Öffentlichkeitsbeteiligung. Wir beraten vorausschauend und betrachten es als unsere wichtigste Aufgabe, dazu beizutragen, dass das Verfahren rechtssicher abgeschlossen wird.

Wir beraten Sie auch beim erforderlichen Flächenerwerb, bei vorzeitigen Besitzeinweisungen, Enteignungs – und Entschädigungsverfahren. Außerdem vertreten wir Sie in gerichtlichen Verfahren, z.B. Normenkontrollverfahren und sonstigen gerichtlichen Streitigkeiten.

Unsere Mandanten sind Kommunen, öffentliche und private Unternehmen und Investoren.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Raumordnungsverfahren.
  • Flächennutzungsplanverfahren.
  • Bebauungsplanverfahren.
  • Enteignungsverfahren.
  • Besitzeinweisungsverfahren.
  • Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.
  • Immissionsschutzrecht.
  • Umwelt- und Naturschutzrecht.
  • Bodenschutzrecht.
  • Wasserrecht.
  • Denkmalschutzrecht.
  • Enteignungsrecht.
  • Kommunalrecht.

Ihr Ansprechpartner:
RA Wulf Clausen

Wir beraten Sie rechtlich bei der Vorbereitung und Durchführung von komplexen Planfeststellungsverfahren und sonstigen Verfahren zur Genehmigung von Infrastrukturprojekten wie z.B. Schienenwegen, Straßen, Flughäfen und Versorgungsleitungen. Dazu gehört neben der Mitwirkung bei der Erarbeitung und rechtlichen Qualitätssicherung der Planunterlagen die enge inhaltliche Abstimmung mit den zuständigen Behörden und Projektbeteiligten, die Konzeption der Verfahren und der einzelnen Verfahrensschritte.

Wir beraten bei der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange, der Umwelt- und Naturschutzverbände sowie der Öffentlichkeit im Planfeststellungsverfahren und bei der Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfung. Wir unterstützen unsere Auftraggeber intensiv bei der Erarbeitung und Qualitätssicherung von Erwiderungen auf Stellungnahmen und Einwendungen und der Wahrnehmung der Erörterungstermine.

Wir beraten Sie auch bei der Umsetzung des planfestgestellten Vorhabens, z.B. beim Grunderwerb, bei erforderlichen vorzeitigen Besitzeinweisungen und Enteignungen. Wir betreiben die Verfahren und führen Verhandlungen über Entschädigungen. Wenn nötig führen wir für Sie auch die erforderlichen gerichtlichen Verfahren bis zu den obersten Bundesgerichten.

Unsere Mandanten sind öffentliche und private Unternehmen als Vorhabenträger, sowie Investoren und Behörden.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Raumordnungsverfahren.
  • Planfeststellungsverfahren.
  • Umweltverträglichkeitsprüfung.
  • Enteignungsverfahren.
  • Besitzeinweisungsverfahren.
  • Fachplanungsrecht.
  • Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.
  • Immissionsschutzrecht.
  • Umwelt- und Naturschutzrecht.
  • Bodenschutzrecht.
  • Wasserrecht.
  • Denkmalschutzrecht.
  • Enteignungsrecht.

Ihr Ansprechpartner:
RA Wulf Clausen

Unser Beratungsangebot wird in Berlin durch das Notariat abgerundet. Unser eingespieltes Team bearbeitet alle notarrelevanten Themen und sorgt für eine rasche Bearbeitung.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Immobilien: Grundstücks- und Wohnungskaufverträge, Bauträgerverträge, Aufteilung in Wohnungseigentum, Bestellung von Grundschulden, Dienstbarkeiten.
  • Unternehmen: Gründung / Umwandlung von Gesellschaften, Anteilsübertragung, Satzungsänderungen, Hauptversammlungen, Kapitalerhöhungen.
  • Erben und Schenken: Testamente, Erbverträge, Erbscheinsanträge, Nachlassverteilung, Erbfolge, insbesondere Unternehmensnachfolge, Schenkungs- und Übertragungsverträge.
  • Vorsorge: Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen.

Ihr Ansprechpartner:
RA und Notar Michael Köhn

Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge und Konzessionen gestalten wir passgenaue Lösungen für Auftraggeber und Bieter. Herausragende vergaberechtliche Kompetenz verbinden wir mit eingehender Branchenkenntnis und Fachexpertise. Wir begleiten Vergabeverfahren, unter anderem in den Bereichen Bau und Immobilien, IT, Gesundheit, Verkehr, Verteidigung und Sicherheit sowie Energie und Infrastruktur und beraten zu allen rechtlichen Gesichtspunkten im Zusammenhang mit der Vergabe und der Umsetzung des Vertrages. Mit branchenspezifischen rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind wir ebenso vertraut wie mit den Anforderungen des Beihilfe- und des Preisrechts. Besondere Erfahrung haben wir in streitigen Auseinandersetzungen vor den Vergabekammern und Gerichten.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Begleitung von Beschaffungsvorhaben von der Konzeptionierung bis zur Vertragsumsetzung.
  • Unterstützung von Auftraggebern bei der Verfahrensgestaltung, der Erstellung von Vergabeunterlagen, der Bewerber- und Bieterauswahl, der Verfahrensdokumentation und der Geltendmachung vertraglicher Rechte.
  • Beratung von Bewerbern und Bietern bei der Teilnahme am Vergabeverfahren, der Erstellung ordnungsgemäßer Angebotsunterlagen, der Strukturierung von Bietergemeinschaften und Nachunternehmerbeziehungen sowie der Wahrung von Rechten gegenüber dem Auftraggeber.
  • Streitige Auseinandersetzungen vor den Vergabekammern, den nationalen Gerichten, der Europäischen Kommission und den Gerichten der EU.

Referenzen (Beispiele)

  • Begleitung von Vergabeverfahren für große Hochbauprojekte.
  • Begleitung öffentlicher Auftraggeber bei umfangreichen IT-Beschaffungsvorhaben.
  • Begleitung von Krankenkassen bei der Gestaltung von Vertragsbeziehungen zu Leistungserbringern.
  • Beratung von Verkehrsunternehmen bei der Bewerbung um Verträge im ÖPNV.
  • Beratung von Industrieunternehmen bei der Bewerbung um Rüstungsaufträge.
  • Beratung von Kommunen bei der Vergabe von Wegenutzungsverträgen und Konzessionen für Energie- und Wassernetze.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Jörg Stoye

Seit mehr als zwei Jahrzehnten beraten wir wichtige Projekte im Schienenverkehr. HFK Anwälte begleiten Großprojekte in der Planfeststellung, der Ausschreibung, der Vergabe und der Baudurchführung. Neben der Spezialisierung auf diese Bereichen verfügt unsere Kanzlei eine hohe Kompetenz in fachlichen Detailfragen und komplizierten Projektzusammenhängen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Grundlagenermittlung der rechtlichen Problemstellungen bei Beginn eines Projektes.
  • Begleitung bei komplizierten und aufwändigen Planfeststellungsverfahren oder auch bei Einzelprojekten zur Erlangung der Baugenehmigung.
  • Konzeption der Ausschreibung und Begleitung bei der Ausschreibung gegenüber Planern, Projektsteuerern, Bauunternehmen, Sachverständigen, Gutachtern, etc.
  • Bei öffentlichen Auftraggebern beraten wir umfassend über die richtige Vergabeart, führen die Vergabe durch und schulen Mandanten für die Vergabepraxis.
  • baubegleitende Beratung und Begleitung in der Ausführungsphase mit dem Ziel der Schaffung von Rechtssicherheit der Kosten, Terminen und Qualität.
  • (wenn nicht in der Abwicklungsphase vermeidbar,) die Führung von gerichtlichen Prozessen und/oder außergerichtlichen Konfliktbeilegungsverfahren für den Mandanten.

Referenzen

  • diverse Bahnstrecken (Hochgeschwindigkeitstrassen inklusive Brücken- und Tunnelbauten); Neubau und/oder Sanierung von Bahnhöfen.
  • Beschaffung bahntechnischer Ausrüstung.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dietmar Hartnick

Beim Straßenbau verfügen HFK Anwälte deutschlandweit über ein bewährtes Netzwerk.

Wir kennen sämtliche Marktteilnehmer und beraten Auftraggeber und Auftragnehmer gleichermaßen in allen Phasen der Realisierung von Straßenbauvorhaben. Dabei haben wir Erfahrungen mit komplexen Planungen und schwierigen geologischen Vorraussetzungen.
Für jedes Problem haben wir Spezialisten im Haus oder in unserem externen Spezialisten-Pool.

Dabei ist die umfassende rechtliche Beratung und Begleitung von öffentlichen Auftraggebern wie Auftragnehmern im Rahmen von komplexen Straßenbauprojekten eine unserer Kernkompetenzen.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Rechtliche Due Diligence der Rahmenbedingungen Ihres Projektes.
  • Umfassende rechtliche Beratung des öffentlichen Auftraggebers im Rahmen des Vergabeverfahrens sowie der Gestaltung des Vergabeverfahrens.
  • Gestaltung sämtlicher denkbarer Vertragstypen wie zum Beispiel auch kooperative Bauverträge, Nachunternehmerverträge, ÖPP-Verträge u. v. m..
  • Baubegleitende Beratung und Steuerung sämtlicher rechtlich relevanter Projektvorgänge
  • Juristische Absicherung der Entscheidungen der Projektverantwortlichen.
  • Durchsetzung und Sicherung von Ansprüchen des Auftragnehmers bzw. Abwehr dieser Ansprüche zu Gunsten des Auftraggebers.
  • Juristische Bewertung und Aufbereitung von komplexen technischen oder bauzeitlichen Nachträgen.
  • Durchführung rechtlich komplizierter Gerichts- und Mediationsverfahren.

Referenzen

  • diverse Autobahnbauvorhaben und Bundesstraßen, auch Landstraßen und Kommunalstraßen (baubegleitende Betreuung, Vergaben, Einzelprobleme etc.).

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Florian Schrammel

Wasserstraßen sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Infrastruktur mit anspruchsvollen Instandhaltungs- und Neubauprojekten. HFK Anwälte verfügen auch hier über wertvolle Erfahrungen bei Großprojekten. Unserer Kanzlei werden immer wieder Aufgaben wie die juristische Begleitung von Ausschreibung und Vergabe von Schleusenneubauten oder die Sanierung von Kanalbrücken anvertraut.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Grundlagenermittlung der rechtlichen Problemstellungen bei Beginn eines Projektes.
  • Begleitung bei komplizierten und aufwändigen Planfeststellungsverfahren oder auch bei Einzelprojekten zur Erlangung der Baugenehmigung.
  • Konzeption der Ausschreibung und Begleitung bei der Ausschreibung gegenüber Planern, Projektsteuerern, Bauunternehmen, Sachverständigen, Gutachtern, etc..
  • Bei öffentlichen Auftraggebern beraten wir umfassend über die richtige Vergabeart, führen die Vergabe durch und schulen Mandanten für die Vergabepraxis.
  • baubegleitende Beratung und Begleitung in der Ausführungsphase mit dem Ziel der Schaffung von Rechtssicherheit der Kosten, Terminen und Qualität.
  • (wenn nicht in der Abwicklungsphase vermeidbar,) die Führung von gerichtlichen Prozessen und/oder außergerichtlichen Konfliktbeilegungsverfahren für den Mandanten.

Referenzen

  • Vergabe von Schleusenbauvorhaben einschließlich der Gestaltung der GU-Verträge.
  • Abwehr von komplexen technischen und bauzeitlichen Nachträgen im Rahmen der Baugrubenherstellung, insb. aus dem Sohlbereich.
  • rechtliche Aufbereitung von Havarie- und Leckagefällen bei Brückenbauvorhaben in Wasserstraßen/ Kanälen.

Ihr Ansprechpartner:
RA Ernst Wilhelm

Für die internationalen Verbindungen hat der stetig wachsende Luftverkehr eine besondere Bedeutung. HFK Anwälte beraten hier die wichtigsten Infrastrukturprojekte, etwa im Bereich des Flughafenbaus, der Landebahnherstellung und bei allen Projekten zum Ausbau der Kapazitäten.

Referenzen

  • Flughafenneubauten und Landebahnen (Berlin und Frankfurt).

Ihr Ansprechpartner:
RA Bernd Knipp

Krankenhäuser gehören zu den anspruchsvollsten Bauvorhaben. Sie müssen nach den neuesten Standards gebaut werden, sind voller medizinischer Technik und sollen nach den Anforderungen der Versorgung der Patienten und des Personals gebaut werden. Bereits bei der Planung geht es entsprechend um einen Weg zwischen Effizienz und bestmöglichem Betrieb. HFK hat mit langjähriger Erfahrung eine Vielzahl an Krankenhausprojekten rechtlich begleitet und erfolgreich abgeschlossen. Der Regelfall ist die schlüsselfertige Errichtung durch einen Generalunternehmer inklusive der kompletten Medizintechnik (feste wie lose Einbauten) und der komplexen Haus- und Sicherheitstechnik; in jüngster Zeit auch unter Beachtung der energetischen Standards.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Gestaltung von umfassenden und in der Ausführung belastbaren Verträgen.
  • Je nach Mandant: Nachtragsmanagement unter Beachtung der Förder- und Beihilferichtlinien und den jeweils geltenden landesgesetzlichen Besonderheiten.
  • Juristische Begleitung in der Planungs- und Errichtungsphase.
  • Rechtliches Schnittstellenmanagement.
  • Berichtswesen.
  • Bei Bestandssanierung: Klare und abrechnungssichere Vereinbarungen zu den Risiken aus dem Bestand.
  • Bei öffentlichen Mandanten: Konzeption, rechtssichere Gestaltung und Durchführung der öffentlichen Vergaben.

Referenzen (Auszug)

  • Bestandssanierung eines Bettenhochhauses im Campus einer Klinik in Berlin-Mitte.
  • Schlüsselfertige Errichtung Kreiskrankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Diverse Kliniken in Hessen und bundesweit.
  • rechtliche Betreuung eines großen Militärkrankenhausprojektes in Westdeutschland.

Ihr Ansprechpartner:
RA Ernst Wilhelm

Hotelbauten bergen einige Spezifika, insbesondere im Schnittstellenbereich zwischen eigenem Ausbau, Leistungen [FF & E (furniture fixtures und equipment)] und den Leistungen der meist als Generalunternehmer tätigen Baugesellschaften. Die Einhaltung der Termine ist im Hotelbau von essentieller Bedeutung für die Übergabe an den Pächter.

In jüngster Zeit werden die Projekte überwiegend im BIM-Verfahren (Building Information Modeling) geplant. Das hat Vorteile für den späteren Betrieb (property and facility management).

Kompetenzen und Leistungen

  • Gestaltung der Bauverträge, wobei die Schnittstelle zum späteren Hotelpächter auch technisch zu integrieren ist, etwa Betreiberstandards angloamerikanischer Hotelketten.
  • Rechtliche Überwachung und Begleitung der Vertragsabwicklung.
  • Bei Hotelsanierungen: Rechtliche Bestandserfassung, Schnittstellenmanagement.
  • Bei Einsatz von BIM: Komplexere Vertragsstrukturen zur integrativen Einbindung mehrerer Parteien unter den Gesichtspunkten Kooperation und Transparenz.
  • Beratung bei BIM Einsatz hinsichtlich neuer Versicherungsmodelle.

Referenzen

  • diverse schlüsselfertige Hotelprojekte größeren Volumens (4 und 5 Sterne Hotels) in Frankfurt, München, Berlin.

Ihr Ansprechpartner:
RA Ernst Wilhelm

Anlagenbauer, Eigentümer, finanzierende Banken und Betreiber von technischen Anlagen beraten und unterstützen wir in jedem Stadium eines nationalen oder internationalen Anlagenbauprojektes. Zur Realisierung großer Anlagebauprojekte ist aufgrund des erheblichen Schadens- und Haftungsrisikos für alle Beteiligten gerade in rechtlicher Hinsicht Spezialwissen gefragt. Die Komplexität bei der Planung und Errichtung von Projekten, sei es in den Bereichen der Energieversorgung und der erneuerbaren Energien oder bei der Verwirklichung von großen industriellen Anlagen, erfordert eine strukturierte und sichere Vertragsgestaltung. Von größter Bedeutung ist dabei die exakte Definition des Leistungsumfangs und des Garantiekataloges.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Gestaltung der Vertragsvereinbarungen (deutsch und englisch) unter Berücksichtigung der besonderen technischen Besonderheiten (z.B. Leistungsparameter) und der Haftungs- und Leistungsdefinition.
  • Vertragsverhandlung und Begleitung der Verhandlung bei Abnahme und bis zum Ende des Gewährleistungsstadiums.
  • Unterstützung und Beratung in Genehmigungs-und Planfeststellungsverfahren.
  • Beachtung von anlagenbau-spezifischen Besonderheiten, insbesondere zu branchenüblichen Haftungsbegrenzungen.
  • Vertretung in internationalen und nationalen Schiedsgerichts und ordentlichen Gerichtsverfahren (auch Investitionsschutzabkommen).

Referenzen

  • Projektbegleitende Beratung im Bereich Energieversorgung (Photovoltaik, Onshore-/Offshore-Windparks, Biogas, Geothermie, Kraftwerke, Erdgasleistungsbau).
  • Rechtliche Begleitung industrieller Anlagen (chemische/pharmazeutische Industrie, Automatisierungs-/Produktionstechnik, Abfallentsorgungsanlagen, Rechenzentren, Logistikcenter).

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Christian Nunn

Bei Kulturprojekten geht es oft neben Funktionalität und Ästhetik auch um Symbolkraft, Inhalte und Emotionen. Kulturdenkmäler oder Großbauten für kulturelle Zwecke sind für beratende Anwälte immer eine ganz besondere Herausforderung, die eine intensive Beschäftigung mit der Thematik und mit möglichen Befindlichkeiten erfordert.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Abstimmung und Verhandlungen mit politischen und/oder kulturellen Interessengruppen.
  • besondere Ausgestaltung von Urheberrechtsfragen.
  • Konzeption Ausschreibung, Begleitung bei der Vergabe und intensive Betreuung bei der Bauausführung.
  • Kommunikation gegenüber Medien.
  • Zusammenarbeit und/oder Unterstützung mit PR-Agenturen.

Referenzen

  • Neubau Opernhaus in Hamburg.
  • Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas in Berlin.

Ihr Ansprechpartner:
RA Michael Halstenberg

Der Ingenieurbau ist eine besondere Spezialität von HFK. In unserer langjährigen Erfahrung haben wir viel technisches Know-How im Zusammenhang mit Ingenieurbauwerken, wie etwa Brücken, gesammelt. In unserer Beratungspraxis haben wir 50 Tunnelbauvorhaben erfolgreich begleitet. Wir kennen die vielschichtigen Probleme um Statik (Tragwerk), Boden oder Gebirgsgeologie. Unterschiede zwischen einer Flach- und einer Tiefgründung sind uns vertraut und wir wissen was Streifenfundamente sind und welche Verfahrensbesonderheiten des Düsenstrahlverfahrens es geben kann.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Im Vorfeld des Vertragsschlusses erfassen wir die rechtliche Auskömmlichkeit und damit Sicherheit von eingeholten Expertisen, etwa Baugrund, Statik etc..
  • sichere Gestaltung von Verträgen oder Leistungsbeschreibungen im Spannungsfeld zwischen rechtlich zulässiger Risikoübertragung und gleichzeitig nicht beherrschbarer Risikoeinschätzung, unter größtmöglicher Ausnutzung der Erfahrung des Unternehmens im Einklang mit der Leistungsbestimmung des Bestellers.
  • juristische Bewertung von Grundbrüchen, Komplikationen bei Tunnelvortrieb, Nachträgen und bauzeitlichen Streitigkeiten.
  • Führung von komplizierten selbstständigen Beweisverfahren und Gerichtsverfahren um Mängel und Mehrkosten.
  • fruchtvolle Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Technikern in der Erfassung des Sachverhaltes.

Referenzen

  • etliche Tunnelbauprojekte, aus Schienen- oder Straßen-Infrastruktur.
  • wichtige Brückenbauvorhaben (Schienen-, Straßen- und Wasser-Infrastruktur).
  • komplizierte Dachkonstruktionen, etwa im Stadionbau.

Ihr Ansprechpartner:
RA Armin Heisiep

Der Tiefbau ist die Grundlage fast aller Bauvorhaben. Ob Hochhaus, Straße, U-Bahnbau oder unterkellerte Einfamlienhäuser, Tiefbau umfasst alle Bauarbeiten auf und unter der Erde. Größte Herausforderung dabei ist der Baugrund, der meistens nur rastermäßig erfasst ist und einige unangenehme Überraschungen für den Bauherrn verbergen kann. HFK Rechtsanwälte sind mit solchen Situationen sehr erfahren und bieten für jedes Problem Lösungen und Auswege, damit Sie auf ein rechtlich sicheres Fundament bauen können.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Rechtlicher Rundum-Service um
    • Kontaminierungen und sonstige Altlasten,
    • Munitionsfunde und Kampfmittelbelastungen.
  • Individuelle Beratung um rechtliche Rahmenbedingungen für
    • Gründungen jeder Art,
    • Baugruben inklusive Solherstellungsvarianten.
  • Minimierung der Baugrundrisiken bzw. klare Risikoverteilungen.
  • Schnittstellenbetreuung zwischen Ausführungsfehler und unvermeidbaren Risiken bei Havarien, Grundbrüchen etc..
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ingenieuren bei komplexen geologischen und/oder technisch komplizierten Tiefbauverfahren.
  • Abrechnungsfragen und bauzeitliche Themen beim Erdbau.

Referenzen

  • Mehrere Großverfahren zu Baugrundnachträgen bei Baugrubenherstellungen oder Gründungen im Zusammenhang mit verschiedenen technischen Verfahren der Baugrunddurchdringung oder Baugrundstabilisierung, einschließlich Bodenverbesserungsmaßnahmen.
  • Rechtliche Begleitung diverser Brückenbauvorhaben bei technischem und rechtlichem Streit um das richtige Gründungsverfahren (Flach- oder Tiefgründungen, Bohrpfahlgründungen etc.).

Ihr Ansprechpartner:
RA Ernst Wilhelm

Der Bau von Tunnelverbindungen ist rechtlich anspruchsvoll und kann kompliziert sein. Für HFK Anwälte ist das allerdings eine gewohnte Herausforderung. Wir sind darin führend und gelten als das Expertenteam für den Tunnelbau. In den vergangenen 40 Jahren hat die HFK Kanzlei mehr als 100 Tunnelprojekte in Deutschland erfolgreich rechtlich begleitet und zur Fertigstellung geführt. Dazu gehören prominente Projekte im Schienenfernverkehr, U-Bahnstrecken, Straßentunnel und Versorgungsträger.

Wir sind mit allen aktuellen Tunnelherstellungsverfahren vertraut, von der offenen Bauweise über NÖT zum Schildmaschinenvortrieb, Sprengvortrieb, etc. Wir sind dabei überwiegend, aber nicht ausschließlich, für die Auftraggeberseite tätig.

Unsere Kompetenzen und Leistungen

  • Rechtssichere Gestaltung von Verträgen und Abrechnungsprozederen unter Berücksichtigung der wechselnden Vortriebsklassen (im Gebirge) bzw. der Bodenrisiken allgemein.
  • Kombination von Leistungswerten und Terminvorgaben.
  • Rechtssichere und faire Verteilung der Boden-, Baugrund- und Vortriebsrisiken.
  • Regelung von Vortriebsschäden, u.a. im Straßenbau (bei innerstädtischen Bauvorhaben) mit Straßenbaulastträgern, Versorgungsunternehmen und Versicherern.
  • Interdisziplinäres Zusammenwirken mit technisch versierten Tiefbau- und Tunnelexperten und renommierten baubetrieblichen Gutachtern in der Aufarbeitung von Schäden oder terminlichen Verzögerungen.

Referenzen:

  • Erfolgreich abgeschlossene, große Tunnelprojekte auf den Bahnstrecken: Köln-Rhein-Main, der Nord-Süd-Verbindung Berlin und Nürnberg-Ingolstadt.
  • Diverse U-Bahnprojekte in Berlin, im Ruhrgebiet, München.
  • Mehrere Straßentunnel: u.a. B31 Freiberg / Littenweiler.

Mehr Referenzen erhalten Sie gerne auf Nachfrage.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dietmar Hartnick

Facility Management wird für Investitionen im Immobilienbereich immer wichtiger und anspruchsvoller. Im technischen, kaufmännischen sowie infrastrukturellen Facility Management beraten wir zur Bewältigung der zunehmenden Technisierung der zu betreuenden Liegenschaften, der Beachtung rechtsübergreifender Vorgaben und Normen, der Pflege des richtigen Umgangs mit Mitarbeitern und Mietern, der Erstellung einwandfreier Betriebskostenabrechnungen sowie der Beachtung der wesentlichen Elemente des spezifischen Vertragsrechts und der ordnungsgemäßen Delegation der Betreiberverantwortung.
Unsere Rechtsberatung gibt Ihnen dabei den bestmöglichen Schutz und die nötige Sicherheit
Unsere Kompetenzen und Leistungen:
  • Unterstützung bei der Vergabe von Facility Management-Leistungen und Gestaltung von Verträgen.
  • Entwicklung von Projektstrukturen und rechtliche Begleitung der Projektorganisation.
  • Beratung zu sämtlichen Fragen des gewerblichen Mietrechts.
  • Vertragsgestaltung und Abrechnung von Betriebs- und Nebenkosten.
  • Beratung zu Fragen der Absicherung der Risiken durch Abschluss von Versicherungen.
  • Rechtliche Beratung zu Aspekten des Energiemanagements, des Umwelt- und sonstigen öffentlichen Baurechts sowie zum Arbeitsschutzrecht.

Ihr Ansprechpartner:
RA Dr. Florian Schrammel

Die Verwaltung des Immobilienbestands gewinnt im Rahmen des Immobilieninvestments zunehmend an Bedeutung. Daher begleiten wir unsere Mandanten bei der vertragsrechtlichen Optimierung des Portfolios, der Sicherstellung des Mietvertragsbestands und bei der Realisierung des Ertrags (Cash-Flow).

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Beratung (gewerblicher) Miet- und Pachtverträge, Property Management – Asset Management und Facility Management Verträge einschließlich der Verwaltung der Immobilien.
  • Revitalisierung/Redevelopment/Refurbishment.
  • Immobilien Joint Ventures zwischen Projektentwicklern und Eigenkapitalgebern.
  • Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren.

Ihre Ansprechpartner:
RAin Patricia Schauss und RA Dr. Christian Nunn

HFK berät und vertritt sowohl nationale als auch internationale Investoren bei dem An- und Verkauf von Immobilien(-portfolios) und unterstützt Mandanten bei ihren Bau- und Immobilienprojekten. Wir führen die Legal Due Diligence durch und betreuen sämtliche Prozesse der Immobilientransaktion ausgehend von der Vertragsanbahnung bis zur endgültigen Abwicklung.

Bei der Gestaltung und Verhandlung notwendiger Verträge und der Prüfung von Finanzierungsmöglichkeiten verfügt HFK über langjährige Erfahrung, auf die sich der Mandant verlassen kann.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Vorbereitung und Steuerung von Kauf- und Verkaufsprozessen (Datenraum, Letter of Intent, Non-Disclosure Agreements).
  • Due Diligence, auch Vendor Due Diligence.
  • Gestaltung, Verhandlung und Abwicklung von Verträgen.
  • Single Tenant Objekte, Sale and Lease back-Transaktionen, Logistik, Hotel.
  • Erbbaurechtsgestaltung.
  • Darlehensverträge und Sicherheiten zur Projektfinanzierung/Akquisitionsfinanzierung.
  • Nachbarschaftsvereinbarungen einschließlich etwaiger grundbuchrechtlicher Sicherungen und Teilung von Grundstücken.

Ihre Ansprechpartner:
RAin Patricia Schauss und RA Dr. Christian Nunn

Unser Leistungsangebot umfasst sämtliche Phasen und Aspekte der Projektentwicklung von der Prüfung und Entwicklung der ersten Projektidee über die Umsetzung bis hin zur Verwertung des Projekts durch dessen Verkauf oder Vermietung und der Bestandsverwaltung. Zu unseren Mandanten zählen dabei sowohl nationale als auch internationale Projektentwickler.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Projektentwickler mit Fokus auf Immobilien Joint Ventures zwischen Projektentwicklern und Eigenkapitalgebern.
  • Darlehensverträge und Sicherheiten zur Projektfinanzierung.
  • Grundstückserwerb (Immobilientransaktion).
  • Schaffung des notwendigen Baurechts.
  • Vergaberecht.
  • Privates Baurecht.
  • Nachbarschaftsvereinbarungen einschließlich etwaiger grundbuchrechtlicher Sicherungen und Teilung von Grundstücken.
  • Verkauf der Immobilie (Immobilientransaktion).
  • Beratung (gewerblicher) Mietverträge „vom Reißbrett“ insbesondere der Projektsteuerung zu den Schnittstellen des Bauvorhabens (Asset Management).
  • Vertretung der Mandanten bei Gerichts- und Schiedsverfahren.

Ihre Ansprechpartner:
RAin Patricia Schauss und RA Dr. Christian Nunn

In den letzten Jahren haben Immobilien Joint Ventures zunehmend an Bedeutung gewonnen. Unser Fokus liegt dabei insbesondere auf solchen Joint Ventures zwischen Projektentwicklern und Eigenkapitalgebern, die es dem Projektentwickler ermöglichen, eine ausreichend Kapitalbasis für die Realisierung des Projekts zu schaffen. Für den Eigenkapitalgeber ist dieses Model ebenfalls von Vorteil. Er erhält die Möglichkeit des Einstiegs in ein Projekt zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

HFK verfolgt dabei stets das Ziel der Optimierung und des bestmöglichen Interessenausgleichs zwischen den beteiligten Parteien.

Unsere Kompetenzen und Leistungen:

  • Gesellschaftsrechtliche Konzeption.
  • Einbindung von Eigenkapitalgebern.
  • Konfliktlösung.
  • Strukturierung der Finanzierung.

Ihre Ansprechpartner:
RAin Patricia Schauss und RA Dr. Christian Nunn