Dr. Sebastian Conrad, Rechtsanwalt am Berliner Standort von HFK, hat in mehreren Interviews im Deutschlandfunk, im Inforadio des RBB und in der Abendschau des RBB-Fernsehens verfassungsrechtliche Fragen des geplanten Berliner Mietendeckels erörtert. In den Beiträgen hat er aufgezeigt, dass das Gesetzgebungsvorhaben ungelöste rechtliche Probleme aufwirft und langwierige gerichtliche Auseinandersetzungen zu erwarten sind. HFK berät u. a. am Standort Berlin umfassend zu den öffentlich-rechtlichen Fragen städtebaulicher Projekte und verfügt über eine langjährige Kompetenz in der Begleitung von Investoren, Projektentwicklern, Bauherren und der öffentlichen Hand in allen Bereichen des Städtebaurechts.